1. Judo-Club Düren e.V.
Judo - JuJutsu - Aikido


Es geht wieder los...

Mit dem Ende der Schulferien wagen wir die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs – allerdings in wesentlich abgespeckter Form und unter Einhaltung unserer Hygieneregeln.

Wie wir alle in den letzten Monaten gelernt habe, ist das Leben in der Coronapandemie ein dynamischer Prozess. Ständig sich verändernde Regelungen machen flexibles Handeln auch im Sport erforderlich.

Beginnen möchten wir daher am 12.08. zunächst mit dem Erwachsenentraining. Im September sollen dann auch die Kinder und Jugendlichen folgen.

So können wir in den dazwischen liegenden zwei Wochen Erfahrungen mit der Anwendung und Einhaltung unserer Hygieneregeln sammeln und unser Vorgehen ggf. verbessern bzw. anpassen.

Die Gesundheit unserer Sportlerinnen und Sportler – alt wie jung -, sowie deren Familien und Freunde hat absolute Priorität.

Bitte lest euch unsere Hygieneregeln genau durch.

Hygieneregeln.pdf (171.21KB)
Hygieneregeln.pdf (171.21KB)

Mit dem Betreten des Dojo verpflichtet ihr Euch zur Einhaltung dieser Regeln.


Ganz wichtig:

Eine Teilnahme am Training ist nicht möglich, wenn ihr während der letzten 2 Wochen folgenden Symptome hattet:

Fieber, Allgemeines Krankheitsgefühl, Kopf- und Gliederschmerzen, Husten, Dyspnoe (Atemnot), Geschmacks- und/oder Riechstörungen, Halsschmerzen, Rhinitis (Schnupfen) oder Diarrhoe (Durchfall).


Wir können nur max. 10 Trainingsteilnehmer neben dem Trainer zulassen.

In einigen Trainingsgruppen ist das unproblematisch – bei den anderen müsst ihr euch aber vor dem Training per App/Internet zum Training anmelden.

Den Link bzw. den Zugang erhalten unsere Mitglieder vor dem 12.08. per Mail.

 

Probetrainings sind bis auf weiteres nicht möglich.

  

Wir freuen uns, Euch wieder auf der Matte zu sehen!

Bis dahin - bleibt gesund!

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand




Fortbildung zur Kinderschutzbeauftragten im Sportverein 


Unsere 2. Vorsitzende und Ju-Jutsu-Kindertrainerin Barbara Nußbaum nutzte die coronabedingte trainingsfreie Zeit zur Fortbildung. 

Sie absolvierte die Online-Fortbildung des Deutschen Ju-Jutsu Verbands (DJJV).


In fünf Lerneinheiten wurde das Präventionskonzept des DJJV vorgestellt und dabei sowohl die Präventionsarbeit des Kinderschutzbeauftragen als auch Handlungskonzepte für den Krisenfall erörtert.



Für unsere starken Kinder gilt… 





Corona-News


Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Eltern!

Wie bereits angekündigt, hat die Landesregierung zum 30.05. weitere Lockerungen der pandemiebedingten Einschränkungen erlassen. Demnach ist zwar unser (Kontakt-)Sport wieder möglich – jedoch nur mit maximal 10 Personen und nur im Freien!

Diese Regelung bedeutet für uns, dass Aikido, Judo und Ju-Jutsu ist in unserem Dojo (derzeit) nicht möglich ist. 

Angesichts der nahenden Ferien haben wir daher beschlossen, den Trainingsbetrieb weiter bis nach den Ferien, d.h. dem 11.08.2020, einzustellen.

Aber man/frau kann sich natürlich auch außerhalb des Dojos fit halten!

Wir möchten hierzu ausdrücklich auf folgende Angebote hinweisen:

· Jörg Hamel bietet Donnerstagsabends ein Online-Aikido-Training über Zoom an. Wer hier Interesse hat, meldet
   sich bitte bei ihm unter
Aikido@judo-dueren.de

· Der Judobund bietet unter judobund.de/aktuelles/detail/judo-at-home-mach-mit Onlinetrainings an

· Auch der DJJV bietet wöchentliche Online-Ju-Jutsu-Trainings an – und zwar sowohl für die Erwachsenen als
  auch für Kinder. Die Trainings können entweder bei Facebook oder Zoom live wahrgenommen werden. Sie
  finden sich aber auch hier https://www.djjv.de/aktuelles-termine/news-djjv/.

 

Der Vorstand des 1. Judo-Club Düren

Rüdiger Gude
Barbara Nußbaum
Rolf Forbert

 

 


Weitere Einstellung des Trainingsbetriebs


Liebe Sportler / Sportlerinnen, liebe Eltern, 

zu unserem großen Bedauern müssen zur Bewältigung der „Corona-Krise“ die Sportanlagen weiterhin geschlossen bleiben.

Vor diesem Hintergrund stellt auch der 1. Judo-Club Düren den Trainingsbetrieb so lange ein, bis seitens der Bundes- oder Landesregierung eine andere Regelung getroffen wird.

Sobald wir wieder in das Training einsteigen dürfen, werden wir Euch hierüber informieren.

Wir hoffen, dass Ihr unserem Verein treu bleibt und freuen uns auf gemeinsame Aktivitäten auf und abseits der Matte.

Bleibt gesund!



Der Vorstand des 1. Judo-Club Düren

Rüdiger Gude
Barbara Nußbaum
Rolf Forbert




Einstellung des Trainingsbetriebs


Liebe Sportler / Sportlerinnen, liebe Eltern, 

zum Thema „Corona-Virus“ gibt es täglich, ja fast stündlich neue Meldungen, Empfehlungen und Anweisungen. 

Vor diesem Hintergrund stellt der 1. Judo-Club Düren ab Montag, dem 16.03.2020 bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020 den Trainingsbetrieb ein! 

Der erste Trainingstag wäre dann der 20.04.2020. 

Sollten bis dahin weitere Anpassungen im Trainingsbetrieb notwendig sein, werden wir rechtzeitig informieren.


Im Zuge der "Corona-Krise" und der derzeit noch nicht absehbaren weiteren Schutzmaßnahmen sehen wir uns leider gezwungen, auch die für Ende April geplante Kinder- und Jugendfahrt nach Hinsbeck abzusagen.